Zen-Texte | Ein flinker Vogel

Yunji Shun

Ein flinker Vogel

Yunji Shun sagte zu Fushan Yuan:
Wenn du soviel du kannst über die vollkommende Erleuchtung herausfinden möchtest, mußt du nur um so entschlossener sein, je erschöpfter du bist, mußt du nur immer tatkräftiger werden, je älter du wirst. Folge nicht dem gemeinen Volk im Erraffen von Ruhm und Profit zum Schaden der höheren Tugend.
An der Jade schätzt man den reinen Schmelz, der weder durch Rot noch durch Purpur in seinem Charakter verändert werden kann. Die Kiefer ragt auf in der kältesten Zeit des Winters, und weder Frost noch Schnee können ihr etwas anhaben. Daher wissen wir: Weil Anstand und Rechtschaffenheit da sind, was groß ist in der Welt, kommt es nur darauf an, standhaft zu sein.
Solltest du deine Kräfte nicht üben? Einer der Alten sagte: "Ein flinker Vogel fliegt allein, Zurückgezogenheit ist ohne Gefährten." So sollte es sein.

Quelle: ZEN in der Kunst der Menschenführung

76 Texte insgesamt

ZEN in der Kunst der Menschenführung
von Thomas Cleary (Hrsg.)
ZEN in der Kunst der Menschenführung   

Eingetragen von: info@zen-guide.de

Zen-Guide Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die hier eingetragenen Texte.

Falls Sie Ihre Rechte mit diesen Eintrag verletzt sehen, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@zen-guide.de, und wir werden Eintrag sofort löschen oder koregieren.