Zen-Texte | Der richtige Zeitpunkt: Meditation – heute oder später

ZEN Südpfalz

Der richtige Zeitpunkt: Meditation – heute oder später?

Der richtige Zeitpunkt: Meditation – heute oder später?

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit Meditation zu beginnen?

Ein mancher denkt, er fängt mit dem Meditieren an, wenn er mehr Zeit hat, z.B nächsten Sonntag, nächsten Monat oder nächstes Jahr. Aber gibt es dafür überhaupt einen richtigen Zeitpunkt? Ankit erläutert in seinem kurzen Video, dass alles Aufschieben selten zur Meditation führt und der richtige Zeitpunkt HEUTE und JETZT gekommen ist. Je früher man anfange, desto mehr habe man davon in seinem Leben – jeden Tag in der Zukunft.

Oft heißt es auch: “Mein Leben ist derzeit zu stressig. Ich habe keine Zeit zu meditieren.” Das klingt nicht nur paradox … es ist es auch. Sich 25 Minuten am Tag Zeit zu nehmen, nur für sich selbst. Das soll nicht möglich sein? Was sagt das über das eigene Leben aus?

Warum heißt es bei der Sicherheitseinweisung im Flugzeug: “Zuerst für die eigene Sicherheit, die eigene Sauerstoffversorgung sorgen, und dann Kindern und anderen Mitreisenden helfen? Weil es umgekehrt einfach keinen Sinn macht! Wer nicht für sich selbst sorgt, der kann (irgendwann) auch nicht mehr für andere sorgen, Verantwortung für andere, z.B. den Partner, den eigenen Kindern, Freunden, Kollegen und Mitarbeitern übernehmen.

Also: Wenn sich jemand konsequent 25 Minuten am Tag für sich, für seine Meditationszeit nimmt, dann ist das ein Zeichen für ein hohes Verantwortungsgefühl sich selbst und damit auch anderen gegenüber.

Ein ZEN Lehrer: “Nehme Dir 25 Minuten am Tag, am besten am Morgen, für Dich und die Medidtation. Und wenn Dein Leben so stressig, so voller Aufgaben, Anforderungen und Terminen ist, dass Du das Gefühl hast, Du hast keine 25 Minuten am Tag für Dich. Dann ist es Zeit, Dir 40 Minuten am Tag zu nehmen, denn in Deinem Leben läuft etwas schief.”

Zum Video: http://bit.ly/1POVjCx

http://www.zen-suedpfalz.de


Zen Meditation im Raum Südpfalz (Landau, Neustadt, Edenkboben) immer montags. Anfänger und Interessierte sind gerne willkommen.
Kontakt: web[at]zen-suedpfalz.de


Quelle: ZEN Südpfalz

Weitere Texte von ZEN Südpfalz:

ZEN Südpfalz  
Stille und Meditation
Einsicht am Brunnen - Stille und Meditation Im ZEN gibt es viele Anekdoten und kurze Geschichten, die eine Weisheit, ...
 

74 Texte insgesamt

kontemplativ - Eine Anstiftung: Inspiration und An...   

Eingetragen von: web@zen-suedpfalz.de

Zen-Guide Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die hier eingetragenen Texte.

Falls Sie Ihre Rechte mit diesen Eintrag verletzt sehen, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@zen-guide.de, und wir werden Eintrag sofort löschen oder koregieren.