Zen-Texte | Achtsamkeit, Meditation

unbekannter Autor

Achtsamkeit, Meditation? - Warum?

Am Anfang mag es dir vielleicht so vorkommen, als ob du dich nur während der Meditation in Achtsamkeit übst. Doch eines Morgens dann bereitest du dir vielleicht einen Tee zu. Du führst die Tasse an den Mund, und plötzlich nimmst du wahr, dass du den Tee niemals zuvor so intensiv gerochen hast. Und während du den ersten Schluck trinkst, wird der Tee noch köstlicher; denn die Energie der Achtsamkeit, die du entwickelt hast, lässt dich den Geschmack des Tees umso intensiver und unmittelbarer erleben. Du trinkst den Tee voller Achtsamkeit, als wäre dies die Achse, um die sich die Erde dreht – langsam, gleichmäßig und ohne einer Zukunft entgegenzueilen. Dieser konkrete Moment ist dein Leben.

http://www.zen-suedpfalz.de


Quelle: zen-alltag

76 Texte insgesamt

kontemplativ - Eine Anstiftung: Inspiration und An...   

Eingetragen von: web@zen-suedpfalz.de

Zen-Guide Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die hier eingetragenen Texte.

Falls Sie Ihre Rechte mit diesen Eintrag verletzt sehen, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@zen-guide.de, und wir werden Eintrag sofort löschen oder koregieren.