Zen-Texte | Dschuang Dsi und die Freude der Fische

Dschuang Dsi

Dschuang Dsi und die Freude der Fische

Dschuang Dsi ging einst mit Hui Dsi
spazieren am Ufer eines Flusses.
Dschuang Dsi sprach: "Wie lustig die Forellen aus dem Wasser herausspringen! Das ist die Freude der Fische."

Hui Dsi sprach: "Ihr seid kein Fisch, wie wollt ihr denn die Freude der Fische kennen?" Dschuang Dsi sprach: "Ihr seid nicht ich, wie könnt Ihr da wissen, das ich die Freude der Fische nicht kenne?"

Hui Dsi sprach: "Ich bin nicht Ihr, so kann ich Euch allerdings nicht erkennen. Nun seid Ihr aber sicher kein Fisch, und so ist es klar, daß Ihr nicht die Freude der Fische kennt."

Dschuang Dsi sprach: "Bitte laßt uns zum Ausgangspunkt zurückkehren! Ihr habt gesagt: Wie könnt Ihr denn die Freude der Fische erkennen? Dabei wußtet Ihr ganz gut, daß ich sie kenne, und fragtet mich dennoch. Ich erkenne die Freude der Fische aus meiner Freude beim Wandern am Fluß."

Quelle: Das wahre Buch vom südlichen Blütenland

74 Texte insgesamt

kontemplativ - Eine Anstiftung: Inspiration und An...   

Eingetragen von: micha@inorbit.de

Zen-Guide Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die hier eingetragenen Texte.

Falls Sie Ihre Rechte mit diesen Eintrag verletzt sehen, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@zen-guide.de, und wir werden Eintrag sofort löschen oder koregieren.