Zen-Texte | Der selbstlose Weg

Prince of Zion

Der selbstlose Weg

Der selbstlose Weg

Meine Erfahrung mit dem Zen-Buddhismus sind dahingehend, dass mir mein christlicher Glaube hilft, mein Ego an Ihn (den Schöpfer) abzugeben.

Gleichzeitig erhalte ich so die Freiheit distanziert meinen Lebensweg zu gehen, denn man kann nur glücklich werden, wenn man innerlich losgelöst ist, was ja der Sinn der ganzen Unternehmung (des Zazen) darstellt.

Hierfür hilfreich haben sich mir erwiesen: Disziplin, Liebe (auch zur Kreatur), Achtsamkeit (auf eventuell aufkommende selbstsüchtige Wünsche) etc.

Es ist schön, wenn man nicht autonom ist, denn da verkümmert man.
Sondern zu sehen, das wir dem Großen-Ganzen dienen und diesem verpflichtet sind.

Quelle: Der Zazen-Weg

74 Texte insgesamt

kontemplativ - Eine Anstiftung: Inspiration und An...   

Eingetragen von: PrinceofZion9@gmail.com

Zen-Guide Deutschland übernimmt keine Verantwortung für die hier eingetragenen Texte.

Falls Sie Ihre Rechte mit diesen Eintrag verletzt sehen, senden Sie bitte eine E-Mail an: info@zen-guide.de, und wir werden Eintrag sofort löschen oder koregieren.